Messe Frankfurt | Digital Brand Management

Schlank und inspirierend – ein neues Markenportal für die Messe Frankfurt

Die Messe Frankfurt – der weltweit größte Messeveranstalter mit eigenem Gelände – beauftragte uns mit der Entwicklung eines neuen Markenportals, das losgelöst von der hauseigenen IT und leicht zu pflegen sein sollte. Die User des Portals sollten so zum Handeln angeregt werden und ein Grundverständnis dafür entwickeln, was die Marke ausmacht. Denn nur, wenn dieses in den Marketingabteilungen und Partnerunternehmen weltweit gegeben ist, lässt sich ein einheitlicher Markenauftritt über die zahlreichen Touchpoints und Märkte hinweg erreichen.

lineup
screenshot
messescreen

Die Seite hat gewissermaßen zwei Gesichter. Es gibt den Guideline-Bereich und rechts einen Balken, der beim Anklicken ins Bild fährt. Dieser Magazinbereich zeigt Best Practices anderer Unternehmen: tolle Messestände, spannende Markenauftritte, also interessante Beispiele aus der Welt rund um Marke und Marketing. Über einen Call-to-Action-Button können User eigene Beispiele einreichen, die dann dort gepostet werden. Die Messe Frankfurt will damit das Nutzererlebnis auf dem Portal verbessern und erreichen, dass die Nutzer es nicht nur dann aufsuchen, wenn sie etwas brauchen oder nachschlagen müssen.

Im Magazinbereich sowie in den Guidelines haben wir einen Schlagwortbereich eingeführt, der die Suche erleichtert. Agenturen können sich ohne Freigabeprozess anmelden, da keine vertraulichen Dinge im Portal stehen – was auch die Kosten für die Absicherung stark reduziert hat. Das rechtlich geschützte Material in der Bilddatenbank kann man dafür nur mit Authentifizierung nutzen.

Im Interview in der PAGE mit think-moto-Geschäftsführer Marco Spies erfährst du mehr über das Projekt.

screen1
screen2