GERO | Generatives Logo, CD und Mobile App

Eine flexible Identität für eine
progressive Marke

Marco Spies, Co-founder & Managing Partner
von Marco Spies, Co-founder & Managing Partner

Gero, ein russisches Healthcare Startup, hat eine neue Technologie entwickelt, die es erlaubt, mittels mathematischer Modelle altersbedingte Krankheiten frühzeitig zu erkennen. Wir entwickelten ein flexibles Corporate Design, das die progressive Positionierung in dem zu der Zeit hochgradig innovativen und dynamischen Markt für Quantified Self widerspiegeln sollte. Das generative Logo verwendet Bewegungsdaten aus einem Tracking Armband um in Echtzeit einen sich ständig verändernden abstrakten Lebensbaum zu generieren.

Design

Data Driven Design

Basis ist die Analyse der täglichen Aktivitäten des Benutzers. Nach einem intensiven Kickoff-Workshop in einer Datscha ausserhalb von Moskau, entwickelten wir ein generatives Erscheinungsbild. Parallel entstanden Appentwürfe, Ziel war es das CD möglichst eng mit dem Produkt und seiner Interaktionslogik zu verzahnen.

gero_logotypes_test2
Logo

Ein lebendes Logo

Die drei Achsen des figurativen Logos verweisen auf das mythische Symbol des Lebensbaums, ein weit verbreiteter Archetyp in den Mythologien der Welt, der günstige Lebensbedingungen symbolisiert, die auch schwachen Kreaturen ein gutes Leben sichern. Sie sind in ständiger Bewegung und spiegeln die Aktivität der GERO-Community auf Gesamtmarkenebene und die persönliche Aktivität jedes Mitglieds in der Anwendung wider. Jede Achse entspricht in Echtzeit einer von drei Raumachsen (x, y, z). Die Farben werden basierend auf dem allgemeinen Gesundheitszustand der Gemeinschaften erzeugt.

gero_logo_content

Die gespiegelte "3" in der Typologie bringt ein progressives, technoides Element ein, das zur Produktkategorie und zur Positionierung der Marke passt. Es erinnert auch an das griechische Sigma, das Zeichen für die Summe. Und tatsächlich ist das Logo genau das: die Summe aller Daten aus der Gero-Community.

gero_iphone